Kategorie
Promotion
Zielgruppe
Shopper
Zielsetzung
Kunst & Kulinarik verbinden - ein einzigartiges Erlebnis schaffen
Medien
Promotion
Zurück

Pünktlich zum Umbau des neuen Food Courts bietet sich Besuchern der Europa Passage ein ganz besonderes Ereignis: Kunst trifft Kulinarik – beim Streetart Food Festival! Bekannte Hamburger Food Trucks und Künstler der Street Art Szene bilden fünf verschiedenen Teams und präsentieren ihre Kulinarik und Street Art.

Die Food Truck Teams verlassen dabei ihren Arbeitsplatz auf vier Rädern und begeben sich auf festen Untergrund. Auf der Aktionsfläche verwöhnen Vincent Vegan, Mahltiet, Grilled Cheese Wonderland und Meatwagen die Gaumen der Center-Besucher.

Während hungrige Besucher auf ihre frisch zubereiteten Mahlzeiten warten, bemalt ein Künstler jeweils 3 zusammensteckende Platten an den Seiten der Box live. Etwas fürs Auge gibt es von Ismilealot, La Moya & Miruel, Raks und Laser Letters. Die Kunstwerke haben dabei einen thematischen Bezug zum jeweiligen Food Truck. Am Ende der Aktion werden die verschiedenen Teile des Kunstwerkes auseinander genommen, sodass sie zu einer Aufstellung im Obergeschoss zusammen gebaut werden konnten.

Pünktlich zum Umbau des neuen Food Courts bietet sich Besuchern der Europa Passage ein ganz besonderes Ereignis: Kunst trifft Kulinarik – beim Streetart Food Festival! Bekannte Hamburger Food Trucks und Künstler der Street Art Szene bilden fünf verschiedenen Teams und präsentieren ihre Kulinarik und Street Art.

Die Food Truck Teams verlassen dabei ihren Arbeitsplatz auf vier Rädern und begeben sich auf festen Untergrund. Auf der Aktionsfläche verwöhnen Vincent Vegan, Mahltiet, Grilled Cheese Wonderland und Meatwagen die Gaumen der Center-Besucher.

Während hungrige Besucher auf ihre frisch zubereiteten Mahlzeiten warten, bemalt ein Künstler jeweils 3 zusammensteckende Platten an den Seiten der Box live. Etwas fürs Auge gibt es von Ismilealot, La Moya & Miruel, Raks und Laser Letters. Die Kunstwerke haben dabei einen thematischen Bezug zum jeweiligen Food Truck. Am Ende der Aktion werden die verschiedenen Teile des Kunstwerkes auseinander genommen, sodass sie zu einer Aufstellung im Obergeschoss zusammen gebaut werden konnten.